Schmankerl des Monats

Kaspressknödel mit Salatbeilage

Auf den Berghütten und beim jährlichen Knödelfest in St. Johann in Tirol sehr beliebt sind die Tiroler Kaspressknödel. Unsere Praktikantin und waschechte Tirolerin Stephanie hat uns die köstlich-würzige Spezialität zur Mittagspause kredenzt. Hier das Rezept zum Nachkochen!

 

Zutaten:
100g Tiroler Graukäse (Sauermilchkäse ähnlich dem Harzer Roller)
1 kleine Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
200 ml Milch
250g Semmel gewürfelt
2 Eier
Salz und Pfeffer
Petersilie
Majoran
Butterschmalz (alternativ: Raps- oder Sonnenblumenöl)

Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. In etwas Butter anschwitzen. Mit Milch aufgießen und zu den Semmelwürfeln geben. Eier, Gewürze und Käse (in kleinen Stückchen) zugeben und alles gut vermengen. Etwa 20 Minuten gut durchziehen lassen.

Anschließend Knödel formen, diese flachdrücken und in heißem Butterschmalz knusprig braun ausbacken. Wird traditionell in einer Rindssuppe mit viel frischem Schnittlauch bestreut oder ganz simpel mit Salat serviert.

Aber aufgepasst - gründliches Lüften ist nach dem Kaspressknödel-Machen Pflicht! ;)

Tags:
    Schreibe einen Kommentar