Schmankerl des Monats

Isländischer Lammeintopf (Kjötsúpa)

Pünktlich zur kalten Jahreszeit blicken wir mit unserem Schmankerl des Monats gen Norden. Die sogenannte Kjötsúpa ist eines von vielen typischen Lammgerichten in Island, welches einfach zuzubereiten ist.

 

Rezept:

1,5 l Wasser
500g Lammfleisch
1 Zwiebel
2 Möhren
100g Weißkohl
1 Rübe
2 Kartoffeln
1 EL Reis (oder Haferflocken)
Gewürze (Salz, Pfeffer)

Hinweis: Je nach Region in Island wird beim Gemüse variiert (z.B. kann auf Kartoffel oder Weißkohl auch verzichtet werden).
Zubereitung

Das Lammfleisch wird zunächst grob gewürfelt und mit kaltem, leicht gesalzenem Wasser zum Kochen gebracht (Schaum abschöpfen und Rühren vermeiden, damit die Brühe klar bleibt). Nach etwa 30 Minuten Kochzeit den Reis (oder auch eine kleine Hand voll Haferflocken) hinzugeben und bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen.
Nach etwa 50 Minuten Kochzeit wird das geschnittene Gemüse (Würfel oder Streifen) hinzugefügt und die Suppe mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Die Suppe wird nun bei geringer Hitze, halb abgedeckt, mindestens 20 weitere Minuten lang gekocht bis das Gemüse gar ist.
Am Ende wird geprüft, ob das Fleisch durch ist (ansonsten die Kochzeit verlängern) und die Suppe ausreichend gewürzt ist.

Njóttu máltíð!

PS: Ein Dankeschön auch an Rasso Knoller vom WeltreiseJournal für das schmackhafte Bild :)

Tags:
Schreibe einen Kommentar