Unser Reisetipp des Monats Oktober: Mauritius

Mauritius – mehr als nur Sonne und Strand im Indischen Ozean

Die triste Herbstzeit beginnt und die Sehnsucht nach Sonne und Wärme nimmt wieder zu. Ein traumhaftes Fernreise-Ziel mit ganzjährig angenehm warmen Temperaturen ist die Trauminsel Mauritius im Indischen Ozean.

Kurz vor dem Beginn der Hauptsaison an Weihnachten finden Sonnenanbeter oft noch Flug- und Unterkunftsschnäppchen. Doch nicht nur Meer und Strand locken mit einem Urlaub auf Mauritius, denn die Perle im Indischen Ozean hat noch so viel mehr als das zu bieten. Mit dem Mix aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen wird ein Aufenthalt zum kulturellen Highlight, Aktive werden von Wandertouren auf den Le Morne und den Kite-Spots begeistert sein und Shoppingliebhaber kommen auf der Île de Maurice nicht nur in den Malls sondern auch auf den Märkten auf ihre Kosten.

Teresa (Tesi) war bereits zweimal auf Mauritius und gibt wertvolle Insider-Tipps für alle, die das Inselparadies als nächstes Reiseziel anvisieren:

Das muss ins Gepäck: Turnschuhe zum Wandern, Antibrumm Mückenspray und Reise-Moskitonetz gegen Mücken, leichtes Tuch (ideal für den Strand und wenn es mal kühler werden sollte), Schnorchel und Taucherbrille

Das ist Pflicht: Rochester Falls, Rumprobe in der Rhumerie de Chamarel, Kitesurfkurs in Le Morne, Mango vom Baum pflücken, Mietauto nehmen und Insel erkunden!

Da schmeckt’s: Chez Rosie in Gris Gris, Souillac – Bestes Curry weit und breit; bei Leslie inFlic en Flac – Mine Frites oder Samoussas probieren und hinterher einen Zimtschnaps! In der Flying Dodo Brewing Company in Bagatelle – Restaurant mit einzigartigen Kraftbieren und Showbrauerei serviert exzellentes Essen, ebenso im Schwesterrestaurant Llambic in Port Louis, an einheimischen Ständen Spezialitäten probieren – von Ananas bis Mango hin zu Suppe mit Fleischklößen, sehr lecker!

Da ist was los: Bootsausflug auf die Insel Île aux Bénitiers inkl. Getränke und fangfrischem Fisch, Shopping in Port Louis

Da sind die Locals: BeimBaden am Strand von Flic en Flac und im Strandrestaurant Emba Filao am Strand von Le Morne

Da ist Tesis Lieblingsplatz: Central Market in Port Louis, die Bucht von Tamarin – bester Platz, um den Surfern bei Wellenreiten zuzusehen, Botanischer Garten in Pamplemousses

Da kann man schlafen: Heritage The Villas, La Balise Marina, Heritage Le Telfair Golf & Spa Resort, Shangri-La’s Le Touessrok Resort & Spa, Dinarobin Hotel Golf & Spa, Paradis Hotel & Golf Club, Long Beach Golf & Spa Resort, Boutique Hotel Ocean Beauty, Veranda Pointe aux Biches Hotel, La Pirogue, Lakas Chamarel Exklusive Lodge sowie in Luxusappartments über Horizon Holidays

Das muss mit heim: Gewürze vom Markt in Port Louis (Vanille nicht vergessen!), aus Palmstroh gewebte, bunte Einkaufstasche, Rum aus der Rhumerie de Chamarel mit dem Rezept für den Cocktailklassiker Ti-Punch, Seife aus dem Soap Store in Curepipe, Surfer Klamotten der bekannten Marken und Designer-Kleidung (in Surfshops und Shopping Malls), Pareo oder Strandhandtuch mit traditionell-farbigen Mustern

Tesis Tipp: Mit dem offenen Mietauto die ganze Insel erkunden, nur so entdeckt man die Vielfalt der Insel! Dort essen, wo die Einheimischen hingehen, Wandern im Black Gorges Nationalpark, die hinduistischen Tempel in Grand Bassin anschauen

 

Tags:
Schreibe einen Kommentar