de  en  it

 

Jade Mountain Saint Lucia · Hintergrundtexte

Kurzprofil

Majestätisch auf einer Klippe über den mit tropischer Vegetation bewachsenen Hügeln der Anse Chastanet Bucht gelegen, hat sich das 2006 eröffnete und mehrfach international ausgezeichnete Öko-Designresort Jade Mountain als eine der „Must-See-Adressen“ der internationalen Luxushotelszene etabliert.

Der russisch-kanadische Architekt und Inhaber Nick Troubetzkoy hat mit dem neuen Luxus-Hideaway in der Nähe des Fischerortes Soufrière im Süden von St. Lucia seine persönliche Liebeserklärung an seine karibische Wahlheimat geschaffen. Das Meisterwerk der organischen Architektur wurde für das nachhaltige Management mit dem Emerald Award des Carribean Media Exchange on Sustainable Tourism (CMEx) ausgezeichnet.

Anspruchsvolle Gäste auf der Suche nach ausgefallenen Reiseerfahrungen wohnen in Harmonie mit der Natur in einer der 24 großzügig konzipierten und individuell gestalteten Suiten. „Ohne vierte Wand“ gebaut, gehen Schlafbereich, Wohnbereich und die Terrasse direkt ins Freie über. Alle Suiten verfügen über einen privaten bis zu 80 Quadratmeter großen Infinity Pool mit bunt schillernden Mosaiken und geben den Blick weit über das karibische Meer bis hin zu den beiden Pitons, dem Wahrzeichen St. Lucias, frei. Auf technische Ausstattung wie Radio, TV und Telefon wurde bewusst verzichtet um eine Oase fernab des Alltags zu schaffen.

Im Kai en Ciel Spa oder der eigenen Suite genießen Hochzeits- und Romantikreisende bei exotischen Paarbehandlungen – wie beispielsweise dem Anpagal-Treatment – Entspannung zu zweit. Darüber hinaus nutzen Jade Mountain Gäste das Kai Belté Spa im Anse Chastanet Resort, das insbesondere auf Behandlungen mit Wirkstoffen aus dem Meer sowie Ayurveda setzt. Im Kai Mer Pavillon, kreolisch für "Haus des Meeres", erleben Wellness-Liebhaber Anwendungen mit Aussicht über die Bucht und das Meer.

Exotische Küche mit biologisch angebauten Zutaten von der hoteleigenen Plantage kredenzt Chefkoch Allen Susser im Jade Mountain Club. Auf der Jade Mountain Terrace kosten die Gäste täglich wechselnde tropische Gerichte unter dem karibischen Sternenhimmel.

Jade Mountain Gäste genießen uneingeschränkt die Privilegien des direkt unterhalb, in der Anse Chastanet Bucht, gelegenen Schwesterhotels Anse Chastanet. Die drei Restaurants und Bars des Anse Chastanet – darunter das erste vegetarische Hotelrestaurant der Karibik – verwöhnen mit kreolischer, karibischer und westlicher Küche. Aktivurlauber nutzen das breite Sportangebot des Anse Chastanet mit seinen zwei Stränden und dem zum Hotel gehörenden über 240 Hektar großen tropischen Park. Auf den ungefähr zwölf Kilometer langen Privatwegen durch dichte Vegetation entdecken Naturinteressierte und Sportler beim Trekking oder Jungle Biking Flora und Fauna der Kleinen Antilleninsel. Die hoteleigene Tauchbasis Scuba St. Lucia gehört zu den besten und bekanntesten Tauchschulen der Ostkaribik. Gleich vom Strand aus starten die Wassersportbegeisterten zu einer geführten Kajak-Tour oder einem Segeltörn auf der Yacht „Serenity“ um das Weltkulturerbe rund um die Pitons-Berge vom Wasser aus zu erkunden. An fünf Tagen der Woche bringen Erholungssuchende bei Yogaübungen im Yoga-Pavillon direkt am Strand Körper, Geist und Seele in Einklang.

Anspruchsvolle Gäste auf der Suche nach Exklusivität finden im Jade Mountain ihr ganz privates Refugium und nehmen je nach Vorliebe die Einrichtungen beider Hotels in Anspruch.

Jade Mountain wird von dem deutsch-kanadischen Ehepaar Karolin und Nick Troubetzkoy geführt und ist neben dem angrenzenden Beach-Resort Anse Chastanet das zweite Hotel des Paares.

Das Boutique-Hotel ist beispielsweise über die Veranstalter Airtours, Dertour, Art of Travel, Travel Individuell, Caribtours und Kuoni buchbar. Seit 1. November 2009 ist St. Lucia nach fünf Jahren wieder wöchentlich direkt ab Deutschland mit Condor erreichbar.

Weitere Informationen
www.jademountain.com oder + 49-(0)-89 55 26 78 90.

 Download des Hintergrundtextes (76 KB)

 Hintergrundtext in die Pressemappe