Chiemsee-Alpenland Tourismus
Das Chiemsee-Alpenland zählt mit dem Chiemsee, den Städten Rosenheim und Wasserburg, dem Inn, den Chiemgauer Alpen, dem Mangfallgebirge sowie den Thermen in Bad Aibling und Bad Endorf zu Deutschlands beliebtesten Feriendestinationen. Hier kommen sowohl Erholungs- und Aktivurlauber, Familien, Gesundheits- und Wellnessreisende als auch Kulturbegeisterte das ganze Jahr voll auf ihre Kosten. Rund 50 Berggipfel und 60 Almen locken ambitionierte Gipfelstürmer genauso wie Naturgenießer in die einzigartige Bergwelt des Chiemsee-Alpenlandes. So lernen Interessierte auf den Themenwegen Wissenswertes über Bier und Sagen, besuchen bei den Wanderungen mit besonderen Extras einen Jodelkurs in luftiger Höhe oder verausgaben sich die wagemutigen Kletterer auf einer der 1.000 Routen. Unterwegs mit SUP, Ruderboot & Co. genießen Urlauber auf dem Wasser den Blick in die Chiemgauer Voralpen. Auf dem Festland finden Radler rund 2.000 Kilometer Radwege und umrunden beispielsweise auf dem Chiemsee Radweg einmal den See oder erleben die Vielseitigkeit der Natur entlang des Innufers. In den Städten und Gemeinden der Region finden Kultur- und Genussliebhaber echte alpenländische Tradition und Lebensart, bayerische Feste und Trachten, zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen sowie typisch regionale Küche in den Berggasthöfen und Wirtshäusern. So folgen Besucher etwa via Schiff den Spuren König Ludwigs II. zum weltberühmten Schloss Herrenchiemsee oder verbringen auf der Fraueninsel ihren Inselurlaub mitten im „Bayerischen Meer“. Erholsame Berg- und Seeluft in den Erholungs- und Luftkurorten, dem einzigen Kneipp-Kurort Oberbayerns Prien am Chiemsee und natürliche Heilmittel wie Moor, Schwefelthermalwasser oder Jodthermalsole in den drei Heilbädern Bad Aibling, Bad Endorf und Bad Feilnbach und die höchste Klinikbettendichte Europas zeichnen die Gesundheitsregion Chiemsee-Alpenland aus. Darüber hinaus erleben Kongress- und Tagungsgäste außergewöhnliches Tagen inmitten von einzigartiger Landschaft und beeindruckender Natur. Mit modernen Veranstaltungszentren wie etwa in Rosenheim oder Bad Aibling bietet das Chiemsee-Alpenland beste Voraussetzungen für Kongresse und Tagungen jeder Kragenweite. Als offizielle Tourismusorganisation der Region ist die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG für die Vermarktung und Förderung der touristischen Wirtschaft in der Region zuständig. Mit Sitz in Bernau am Chiemsee betreibt sie dort am Chiemseeufer ein Informations- und Buchungscenter für Individual- und Gruppenreisende für das gesamte Chiemsee-Alpenland. www.chiemsee-alpenland.de
Kontakt:
Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG
Patrizia Scravaglieri
Felden 10
D-83233 Bernau am Chiemsee
Tel +49-(0)8051-96555 46
Fax +49-(0)8051 96555 30
info@chiemsee-alpenland.de
Pressekontakt:   
piroth.kommunikation GmbH    
Franziska Bernholz
Gotthardstraße 42
D-80686 München 
Tel +49-(0)-89-552678-90   
media@piroth-kommunikation.com

Chiemsee-Alpenland Tourismus • Medien-Informationen

Ältere

Chiemsee-Alpenland Tourismus • Hintergrundtexte

Chiemsee-Alpenland Tourismus • Story Lines

  • Das Chiemsee-Alpenland

    Naturerlebnisse an Land und auf dem Wasser

    50 Gipfel, 60 Almen – ausgedehntes Wanderwegenetz / Spannende Themenwege wie der Sagenweg am Hocheck, der Priener Postkartenweg oder der Bierlehrpfad am Samerberg / Wandern mit Mehrwert: Alpaka-Spaziergang am Simssee, Wanderung mit Jodelkurs in luftiger Höhe, entspannende Yoga-Wanderung, auf einen Ratsch bei der Sennerin, Bergblumen & Bergg’schichten“ geführte Wanderung auf der Kampenwand / Sachrang als eines von drei Bergsteigerdörfern / Naturschutzgebiet Geigelstein / Fernwanderwege wie etwa der Maximiliansweg oder der SalzAlpenSteigs / Etwa 2000 Kilometer Radwege / Chiemseeradweg, Touren um Rosenheim oder Wasserburg / Fernradwege – fantastisches Alpenpanorama garantiert! / Mountainbike-Strecken im Voralpenland / Wasseraction mit Kajak, SUP & Co. auf dem Chiemsee / Wasserspaß in den 30 Seen der Region / Auf hoher See mit dem Wikingerschiff „Freya“ / Bayerns ältestes Naturschutzgebiet – Eggstätt-Hemhofer Seenplatte / Erlebnisbootsfahrt an das Delta der Tiroler Achen / Urlaub auf dem Bauernhof – bayerische Gastfreundschaft in familiärer Atmosphäre

    Kultur, Tradition und Brauchtum

    Die Herreninsel – Kultur pur im Schloss Herrenchiemsee / Die Fraueninsel – Inselurlaub in der ältesten Künstlerkolonie Europas / Herrenchiemsee-Festspiele im prunkvollen Spiegelsaal / Trachtensommer 2018 – 30.000 Trachtler an einem Ort / 400-jähriges Jubiläum der Ritterschauspiele Kiefersfelden im ältesten Volkstheater Deutschlands / Die „sympathische Wiesn“ – Das Rosenheimer Herbstfest / Deutschlands höchstgelegene Kirche – Wendelsteinkirchlein auf 1.760 Metern Höhe / 300-jähriges Jubiläum der Wendelin-Kapelle / Wasserburg leuchtet: Historische Altstadt auf der Halbinsel im Lichtermeer / Große wechselnde Kunstausstellungen der Neuen Pinakothek München in den Rohbauräumen des Schlosses Herrenchiemsee / Almabtriebe – Glockengeläut und typischem Blumenschmuck für die Kühe / Die Chiemseefischer – gelebte Tradition in den Fischerfamilien / Jährlicher Rosenheimer Bauernherbst mit traditionellen Brauchtumsveranstaltungen von Erntedankumzügen, Kirta-Feierlichkeiten bis zu den prachtvollen Leonhardiritten / Zahlreiche Bauern- und Wochenmärkte mit Handwerkskunst aus der Region

    Erholung auf bayerisch!

    Erholung in der Region mit der höchsten Klinikbettendichte Europas / „Gesundheitsregion Plus“ durch Naturheilverfahren / Gesund mit Moor, Schwefelthermalwasser und Jodthermalsole: Die Heilbäder Bad Aibling, Bad Endorf und Bad Feilnbach / Bad Aibling – ältestes Moorbad Bayerns / stärksten Jod-Thermalsolequelle Europas – Chiemgau Thermen Bad Endorf / Prien am Chiemsee – einziger Kneippkurort: Oberbayerns / Natürlich gesund durch Berg- und Seeluft: Luftkurorte und anerkannte Erholungsorte / Thermenland – Therme Bad Aibling, Chiemgau Thermen Bad Endorf, Badria Wasserburg, Innsola, Prienavera Erlebnisbad / „Boarischer Entschleunigungsweg“ im Bankerldorf Aschau i.Chiemgau / Rollstuhlgeeigneter Themenweg durch die Sterntaler Filzn / Frauenkraftplatz „Schoßrinn“ in Aschau im Chiemgau / Heilendes Wasser – Marienquelle Weihenlinden, Wallfahrtskapelle Kirchwald und Brunnenkapelle zum hl. Leonhard in Bad Leonhardpfunzen

    Stadtgefühl

    Geheimnisvoll, gespenstisch und düster: Gruselführungen auf der Halbinsel Wasserburg in Klöstern, Kirchen und Friedhöfen / „Auf den Spuren der Rosenheim-Cops“ Stadtführung an die Drehorte der beliebten ZDF-Krimiserie / Mittelalterliche Geschichte bei der Rathaussaal-Führung in Wasserburg / Pastellfarbene Häuserfassaden mit Arkaden in den Fußgängerzonen in den Innstädten Wasserburg und Rosenheim

    Kulinarik

    Rosenheimer Kaffeehausgeschichten / Schmankerl-Tour durch Prien am Chiemsee / Magentratzerl-Tour in Wasserburg / Chiemseerenken von den traditionellen Chiemseefischer-Familien als Fischsemmel oder Steckerlfrisch, geräuchert, gebraten oder gegrillt / „Pilgerbrot“ - das Marzipan aus dem Kloster Frauenwörth bis heute handgemacht / Frisch vom Hof: Zahlreiche Hofläden und Direktvermarkter mit regionalen Erzeugnissen und Spezialitäten / Einziger Entenwirt Deutschlands: Entenwirt am Samerberg in Törwang / Bayerns größter Apfelmarkt in Bad Feilnbach mit selbstgemachten Apfelprodukten wie Schnaps, Wein, Most, Marmelade, Karamellcreme und traditionellen Rahmenprogramm / Kymsee-Whisky

    Zauberhafte Wintererlebnisse

    Skispaß auf den Pisten und Loipen / Ein „Traum in Weiß“ – Schneeschuhwandern auf aussichtsreiche Gipfel und Almen / Rodelvergnügen auf der längsten Naturrodelbahn Deutschlands / Winter-Canyoning durch vereiste Schluchten / Winterwanderungen entlang des Chiemsees, auf dem Panorama-Höhenweg oder durch das winterliche Jenpachparadies / Romantische Pferdeschlittenfahrten im nostalgischen Einspänner / „Winterzauber“ mit und ohne Schnee! / Inselweihnacht auf der Fraueninsel / Traditionsreicher Christkindlmarkt in Rosenheim / Waldadvent in Bad Feilnbach oder am Hartsee / Lichterglanz vor historischer Kulisse im Wasserburger Weihnachtstraum

    Reisen für Alle

    Geprüft. Verlässlich. Detailliert. – Rund 20 Angebote von Unterkünften, Wanderwegen, Ausflugszielen, Thermen und Informationsstellen in der Region sind vom bundesweit gültigen Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ zertifiziert / Barrierefrei unterwegs am „Bayerischen Meer“ mit den Chiemseedampfern und der Chiemseeringlinie / Barrierefreie Alpenblicke mit der Wendelstein-Zahnradbahn, im Hotel zur Post Rohrdorf oder auf dem Wanderweg um den Luegsteinsee in Oberaudorf / Barrierefreie Stadtkult(o)ur im Lokschuppen und dem Kultur+Kongress Zentrum in Rosenheim / Badespaß in der Therme Bad Aibling, in den Chiemgau Thermen Bad Endorf, im Innsola Kiefersfelden oder beim Bootsverleih Stöffl in Prien

    Stilvoll Tagen in Bayern

    Verkehrsgünstige Lage zwischen München  und Salzburg / Tagen mal anders: Schwebende Tagungsplattform in den Bäumen, auf einem Chiemseedampfer oder im höchsten Tagungsort Deutschlands auf 1.724 Metern Höhe im Wendelsteinhaus / Kultur- und Kongresszentrum mit Platz für bis zu 1.600 Personen / Tagen hinter historischen Mauern im Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel oder in den Rohbauräumen des Schlosses Herrenchiemsee / Tagungshotels verbinden Tagen mit Annehmlichkeiten wie Wellness und Golf / Tagen in der Nähe eines Golfplatzes: B+O Parkhotel Bad Aibling, Hotel Gut Ising bei Seebruck, Golfresort Achental in Grassau



Chiemsee-Alpenland Tourismus • Pressestimmen

Inhalt erscheint in Kürze.

Chiemsee-Alpenland Tourismus • Bilder

Die folgenden Bilder stehen ausschließlich für Ihre Medienberichterstattung im Zusammenhang mit Chiemsee-Alpenland Tourismus kostenlos zur Verfügung.

Copyright: Chiemsee-Alpenland Tourismus

Durch Klicken auf das gewünschte Bild, erhalten Sie zunächst eine Bildvorschau.

Chiemsee-Alpenland Tourismus • Multimedia

Inhalt erscheint in Kürze.