GEW Ferien GmbH

Im Jahr 1963 als gemeinnütziger Verein gegründet, verfolgte die GEW (Gemeinnütziges Erholungswerk) das Ziel, den Arbeitnehmern aus der Baubranche und ihren Familien hochwertige Urlaube an beliebten Erholungsorten zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen. In den letzten 50 Jahren entstand so ein Portfolio aus heute insgesamt fünf Hotels und sechs Ferienanlagen in ganz Deutschland und Südfrankreich. Mit der Umwandlung vom gemeinnützigen Verein zur GEW Ferien GmbH im Jahr 2016, öffneten sich die Häuser auch dem touristischen Privatmarkt. So steht die GEW Ferien GmbH auch im 55. Jahr ihres Bestehens für Urlaub, der trotz seiner hohen Service- und Angebotsstandards bezahlbar bleibt. Egal ob Sylt, Allgäu, Berlin oder Côte d‘Azur – mit GEW Ferien verbringen Familien, Naturentdecker und Genießer ihre Auszeit vom Alltag draußen im Grünen, erlebnisreich nahe der pulsierenden Großstadt oder im sonnigen Süden. Je nach Vorliebe wählen die Gäste für ihre „schönste Zeit des Jahres“ zwischen gemütlichen Ferienwohnungen und familiären Hotels. Darüber hinaus erleben Urlauber mit GEW Ferien in Kooperation mit Phoenix Reisen abwechslungsreiche Fluss- und Hochseekreuzfahrten. Mehr Informationen unter www.gew-ferien.de.

Kontakt:   
GEW Ferien GmbH
Wilfried Furtwängler
Lurgiallee 14
DE-60439 Frankfurt am Main
Tel +49 (0)69 - 13 82 61 110
presse@gew-ferien.de
Pressekontakt:   
piroth.kommunikation GmbH
Teresa Hofmann / Franziska Bernholz
Gotthardstraße 42
D-80686 München
Tel +49-(0)89 - 55 26 78 90
media@piroth-kommunikation.com

GEW Ferien GmbH • Medien-Informationen

GEW Ferien GmbH • Hintergrundtexte

GEW Ferien GmbH • Story Lines

Inhalt erscheint in Kürze.

GEW Ferien GmbH • Pressestimmen

Inhalt erscheint in Kürze.

GEW Ferien GmbH • Bilder

Die folgenden Bilder stehen ausschließlich für Ihre Medienberichterstattung im Zusammenhang mit GEW Ferien GmbH kostenlos zur Verfügung.

Copyright: GEW Ferien GmbH

Durch Klicken auf das gewünschte Bild, erhalten Sie zunächst eine Bildvorschau.

GEW Ferien GmbH • Multimedia

Inhalt erscheint in Kürze.