Thema: Startseite
  • Ferienregion Fichtelgebirge ÔÇó Medien-Informationen

    Neue Brosch├╝ren f├╝r den Urlaub in der untersch├Ątzten Mitte Deutschlands

    Im Fichtelgebirge ist ├╝berhaupt nix los?

    Fichtelberg/M├╝nchen, 01. Dezember 2020
    Fichtelgebirge? Schon mal gehört. Ist das nicht genau in Deutschlands Mitte? Ja, genau! Aber dort gibt’s doch nichts zu entdecken? Nein, nur Freiraum und Entschleunigung, ehrliche, regionale Küche und familiär geführte Übernachtungsmöglichkeiten. Und dazu noch Berge, Wälder, Wiesen, Flusslandschaften, kleine Seen, Granitmeere, ein Felsenlabyrinth, einen Geopark, vier Gesundheitsorte, abwechslungsreiche Wander- und Radwege sowie ausgezeichnete Kulinarik und Kultur. Was Urlauber in der Geheimtipp-Region Fichtelgebirge alles erwartet, gibt es jetzt zusammengefasst in den neuen Broschüren, die ab sofort kostenlos in haptischer Form bestellt werden können oder zum Download unter dem Reiter „Prospektbestellung“ auf www.fichtelgebirge.bayern zur Verfügung stehen.

    Gesundurlaub, Outdoor-Action, Unterkunfts-Vielfalt und kulinarische Genüsse
    Passend zum 200. Kneippjubiläum im kommenden Jahr, steht 2021 im Fichtelgebirge alles im Zeichen der Gesundheit. Denn auch wenn der Naturheilkundler nie vor Ort war, können Gesundheitsbewusste seine Lehre in den vier Gesundheitsorten im Fichtelgebirge hervorragend umsetzen. Was das Fichtelgebirge neben dem Gesundheitstourismus noch ausmacht, finden Interessierte in den neuen Broschüren, die die Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. frisch herausgebracht hat. Das neue Freizeitmagazin beispielsweise bietet Infos zu den zahlreichen Aktivitäten in der Region – outdoor wie indoor. So gibt es hier ein 3.400 Kilometer langes Wanderwegenetz, 17 Skilifte und zwei Seilbahnen, 1.200 kartierte Quellen, zwölf Gipfel, drei Therme, 48 Museen, 14 Theaterbühnen, 1.245 Kilometer an Radwegen, sechs zum Teil begehbare Bergwerke und aufgepasst: sogar 123 Meter Sandstrand. Das Gastgeberverzeichnis sowie die Wohnmobil- und Camping-Broschüre informieren über die Vielzahl an Unterkünften in der Region – vom familiär geführten Gästehaus, über Campingmöglichkeiten und private Chalets bis hin zu Wellnessresorts. Das Heft zu den Direktvermarktern führt Urlauber zu regional erzeugten, kulinarischen Genüssen wie Fleisch, Wurst, Schnaps, Gemüse, Obst oder Honig.

    Weitere Informationen, Buchungsmöglichkeit sowie Broschürendownload und -bestellung gibt es bei der Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. unter +49 (0) 9272-96903-0 oder auf www.fichtelgebirge.bayern und www.sehnsucht-fichtelgebirge.de. News, Bilder und Videos auf Facebook und Instagram.

Im Fichtelgebirge ist ├╝berhaupt nix los? ÔÇó Medien-Informationen

Inhalt erscheint in K├╝rze.

Im Fichtelgebirge ist ├╝berhaupt nix los? ÔÇó Hintergrundtexte

Inhalt erscheint in K├╝rze.

Im Fichtelgebirge ist ├╝berhaupt nix los? ÔÇó Story Lines

Inhalt erscheint in K├╝rze.

Im Fichtelgebirge ist ├╝berhaupt nix los? ÔÇó Pressestimmen

Inhalt erscheint in K├╝rze.

Im Fichtelgebirge ist ├╝berhaupt nix los? ÔÇó Bilder

Inhalt erscheint in K├╝rze.

Im Fichtelgebirge ist ├╝berhaupt nix los? ÔÇó Multimedia

Inhalt erscheint in K├╝rze.