Thema: Startseite
  • Pfronten Tourismus • Medien-Informationen

    Juwelenjagd, Hüttenpass & Bergerlebnis

    Mit Kind und Kegel durch das Pfrontener Wandergebiet

    München/Pfronten, 03. Februar 2021
    Egal, ob einfache Talwanderungen oder spannende Bergtouren, zu Fuß oder mit dem Kinderwagen: Pfronten im Allgäu ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen mit der ganzen Familie. Auf zahlreichen, kindgerechten Themenwegen, Hüttenwanderungen und geführten Erlebnis-Ausflügen entdecken kleine Wanderer spielerisch die Pfrontener Berg- und Tierwelt sowie die Allgäuer Kultur und Kulinarik. So begeben sie sich etwa auf dem Juwelenweg im Wandergebiet Hochalpe auf eine sagenumwobene Schatzjagd, durchqueren die abenteuerliche Höllschlucht bis zur urigen Kappeler Alp oder machen sich über Stock und Stein auf den Weg zu einer leckeren Brotzeit im Gasthaus Milchhäusle. Als Motivationshilfe gibt es den Pfrontener Kinderhüttenpass, mit dem kleine Wanderhelden bei jeder Einkehr vom Hüttenwirt mit einem Stempel belohnt werden.

    Die Schätze des Venedigermännleins: der Juwelenweg

    Auf dem in der letzten Sommersaison eröffneten Juwelenweg am Aggenstein begeben sich Abenteurer im Wandergebiet Hochalpe auf die Suche nach den Schätzen der sagenumwobenen, koboldartigen Venedigermännlein. Nach der Auffahrt mit der Breitenbergbahn beginnt der 2,5 Kilometer lange Weg an der Bergstation der Hochalpbahn. Unterwegs entdecken mutige Schatzsucher interaktive Erlebnisstationen. So bezwingen sie beispielsweise eine Seilbrücke, testen ihre Balance auf Wackelstämmen oder erkunden einen Felsenpfad. Dabei begleitet sie der Pfront´ner Bube Magnus, der auf Infotafeln Wissenswertes über alte Sagen, die Allgäuer Flora und Fauna und über die Alpenwirtschaft berichtet. Letztlich endet die Tour am Schatzspielplatz an der Hochalphütte, wo der langersehnte Juwelenschatz gefunden und sich gestärkt werden kann.

    Über Stock und Stein: Ortsspaziergang zum Milchhäusle

    Mit oder ohne Kinderwagen sind Familien auf dem 40-minütigen Ortsspaziergang zum Milchhäusle unterwegs. Die Tour startet am Pfrontener Kurpark, wo sich die Kleinen zunächst auf dem Spielplatz „Schatzinsel“ austoben. Entlang der rauschenden Vils und vorbei an der kleinen, malerischen Bläsismühle führt der Weg bis zum Pfrontener Orsteil Dorf, genauer gesagt zum idyllischen Dorfer Weiher am Fuße des Kienbergs. Bei einer Umrundung beobachten Naturfreunde die vielen Forellen und Enten im Wasser. Das Milchhäusle erreichen sie nach einem kurzen, steilen Aufstieg. Das Bergcafé am Kienberg ist vor allem als Brotzeit-Station und für seine hausgemachten Kuchen bekannt. Wanderer genießen den Panoramablick auf die Pfrontener Bergwelt, auf die Burgruinen Hohenfreyberg und Eisenberg sowie auf die Burgruine Falkenstein.

    Wasser und Wald: durch die Höllschlucht zur Kappeler Alp

    Die 3,7 Kilometer lange, familienfreundliche Höllschlucht-Wanderung „Wasser&Wald“ beginnt am Waldseilgarten Höllschlucht, der mit Bogenparcours, einer Steinkugelmühle und dem nahegelegenen Spielplatz „Räubernest“ auf die erlebnisreiche Tour einstimmt. Von dort aus führt der Pfad über 400 Höhenmetern durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft mit imposanten Wasserfällen und Felsformationen. Als nächstes gelangen Outdoorfans in den Allgäuer Bergwald mit seiner einzigartigen Pflanzenwelt. Auf den letzten Metern bis zum Ziel durchqueren sie die saftigen, grünen Alpweiden entlang grasender Kühe bis zur Kappeler Alp. Auf einer Höhe von 1.350 Metern erholen sich die kleinen und großen Wanderer auf der Sonnenterrasse der gemütlichen Berghütte und lassen den Weitblick auf die Allgäuer Seen- und Bergwelt schweifen. Ein Spielplatz mit Spielturm lädt direkt neben der Terrasse zum Toben ein.

    Motivation für kleine Bergsteiger: Pfrontener Kinderhüttenpass & Überraschungsgeschenk

    Der Kinderhüttenpass ist in der Touristinformation oder in den meisten Berghütten erhältlich. Auf der Hütte angekommen, erhalten kleine Wanderfans vom Hüttenwirt einen Stempel. Ab drei Stempeln gibt es in der Touristinformation eine kleine Überraschung.

    Weiter Informationen zur Region sowie zu den geführten Erlebnissen finden Sie hier.

Mit Kind und Kegel durch das Pfrontener Wandergebiet • Medien-Informationen

Inhalt erscheint in Kürze.

Mit Kind und Kegel durch das Pfrontener Wandergebiet • Hintergrundtexte

Inhalt erscheint in Kürze.

Mit Kind und Kegel durch das Pfrontener Wandergebiet • Story Lines

Inhalt erscheint in Kürze.

Mit Kind und Kegel durch das Pfrontener Wandergebiet • Pressestimmen

Inhalt erscheint in Kürze.

Mit Kind und Kegel durch das Pfrontener Wandergebiet • Bilder

Inhalt erscheint in Kürze.

Mit Kind und Kegel durch das Pfrontener Wandergebiet • Multimedia

Inhalt erscheint in Kürze.