de  en  it

 

Kloster Marienhöh’s Tee-Time für die ganze Familie

Golfen in der Edelsteinregion Hochwald-Hunsrück:

Langweiler/München, 29. Dezember 2011

Zeit mit der Familie zu verbringen und gleichzeitig der Golfleidenschaft zu frönen, wird im Kloster Marienhöh nahe der Mosel zu einem natürlich schönen und „edlen“ Erlebnis. Das im Hunsrück gelegene Hideaway bietet für Golfanfänger jeden Alters schon von Kindesbeinen an bis hin zu Geübten des beliebten Ballsports ideale (Abschlag-)Bedingungen. Um den Sprösslingen den Golfsport ebenso von Anfang an schmackhaft zu machen, werden beispielsweise im Partner-Club Golfclub Edelstein Hunsrück jeden Mittwoch Schnupper-Stunden für Kinder angeboten. Frische Luft, die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und ein Gefühl für Spieltaktiken sind zusätzlich zur gemeinsamen Zeit mit den Eltern erfreuliche Nebeneffekte auf dem Platz. Der Golfclub Edelstein Hunsrück ist einer von drei Golfanlagen im direkten Umfeld des Klosterhotels. Dieses ist zudem auch Ausgangspunkt für Ausflüge in die Welt der Edelsteine, Mineralien und Fossilien, wie beispielsweise bei einer Wanderung auf der Deutschen Edelsteinstraße oder beim Edelsteinschürfen.

Der Partner-Club Golfclub Edelstein Hunsrück Kirschweiler, liegt lediglich sechs Kilometer vom Hotel entfernt. Die 9-Loch-Golfanlage wurde in das leicht hügelige Gelände eingebettet und führt entlang des Hochwalds. Strategisch platzierte Bunker und Wasserhindernisse sowie zwei lange Par 3-Löcher sorgen für anspruchsvolle Bahnen, die durch zahlreiche Hanglagen und wechselnde Winde für zusätzliche Abwechslung beim Spiel sorgen.

Der auf einem amerikanischen Stützpunkt gelegene 9-Loch-Platz Golfclub Rolling Hills Baumholder, besticht sowohl bei Anfängern als auch bei Könnern durch seine schöne Lage und das anspruchsvolle Spiel. 17 Kilometer vom Kloster Marienhöh entfernt, eröffnen sich hier weite, von Bäumen und Roughs begrenzte Fairways sowie von Sandbunkern und Teichen geschützte Greens. Die Driving Range und das Clubhaus laden zum Üben und Verweilen ein.

In der Nähe des Flughafen Hahns befindet sich die 9-Loch Anlage mit Par 72 des Golf-Club Hahn, rund 19 Kilometer vom zertifizierten Familotel entfernt. Der von altem Baumbestand umrahmte Platz, der zumeist auf ebenen Gelände verläuft, verfügt über zwei Bahnen, auf denen Seen überspielt werden müssen, über eine Bahn mit einem um einen See führendes Dogleg sowie zwei Bahnen mit geschickt platzierten Fairwaybunkern.

Für Entspannung nach der Golfpartie sorgt das Team im „Heiliggeist-Spa“, dem himmlischen Rückzugsort innerhalb der stilvollen Klosterkulisse. Hochwertige Anwendungen mit naturreinen Carpe Vino Ölen, Energie spendenden Edelsteinen, Kräuterrezepturen nach der „Heiligen Hildegard von Bingen“ und ihrer Medizin sind wohltuend für Körper und Geist und spenden Wohlbefinden.

Die Pakete Golf-Schnupperkurs und Golf-Woche sind für Einsteiger und Fortgeschrittene buchbar:
Golf-Schnupperkurs (2-tägiger Gruppenkurs ab zwei bis maximal sechs Personen) für Einsteiger oder technische Auffrischung für Fortgeschrittene ab 299 Euro im Doppelzimmer pro Person mit Anreise Sonntag bis Mittwoch oder ab 329 Euro im Doppelzimmer pro Person mit Anreise Donnerstag bis Samstag. Das Paket enthält 2 Übernachtungen im Zimmer der Kategorie „12 Apostel“, kostenfreie Nutzung der Mountainbikes und des Freizeitangebots, ganztägige Nutzung der „Kleinen Klostertherme“, zwei Mal Dinner im „Refektorium“, je zwei Stunden Golftraining an beiden Tagen mit Golf Pro Klaus-Peter Kunkel und freies Spiel auf dem Trainingsgelände inklusive Range Fee, Trainingsbälle und Equipment sowie Shuttle zum 10 Minuten entfernt gelegenen Golfclub Kirschweiler.

Der 5-tägige Platzreifekurs für Anfänger oder das Intensiv-Training für Fortgeschrittene (Golf-Woche: 5-tägiger Gruppenkurs ab zwei bis maximal sechs Personen) sind ab 620 Euro im Doppelzimmer pro Person mit Anreise Sonntag oder ab 670 Euro im Doppelzimmer pro Person mit Anreise Montag bis Samstag buchbar. Das Paket enthält 5 Übernachtungen im Zimmer der Kategorie „12 Apostel“ mit „Himmlischen Frühstücksbuffet“, kostenfreie Nutzung der Mountainbikes und des Freizeitangebots, ganztägige Nutzung der „Kleinen Klostertherme“, drei Mal Dinner im „Refektorium“, je 1,5 Stunden Golftraining täglich mit Golf Pro Klaus-Peter Kunkel und freies Spiel auf dem Trainingsgelände inklusive Range Fee, Trainingsbälle und Equipment, Platzreifezertifikat bei bestandener Prüfung sowie Shuttle zum 10 Minuten entfernt gelegenen Golfclub Kirschweiler.

Nähere Informationen und Buchung unter www.klosterhotel-marienhoeh.de oder +49(0)6786-29299-0.