Tourismus PR & Marketing nachhaltig und wertebewusst

Philosophie bei piroth.kommunikation

Als Tourismus PR- und Marketingagentur spielen bei uns ein gutes Agenturklima sowie ein motivierendes Arbeitsumfeld eine große Rolle. Das harmonische Miteinander und die Freude an der Arbeit bilden nach unserem Verständnis die Basis für ein kreatives und erfolgreiches Schaffen. Hierbei gehören der hohe persönliche Einsatz jedes Einzelnen, eine gesunde Portion Humor und die familiäre Atmosphäre zu den Grundpfeilern unseres starken Zusammenhalts im Team.

Im offenen und konstruktiven Austausch untereinander und mit unseren Kunden setzen wir auf eine ehrliche, transparente und faire Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Wir arbeiten und leben wertebewusst, was ebenso ein nachhaltiges Wirtschaften im Bereich Energieversorgung sowie das Wahrnehmen unserer sozialen Verantwortung miteinschließt. Das Freistellen von Mitarbeitern für ehrenamtliches Engagement sowie kostenlose PR- und Marketingbetreuung für soziale Projekte und Vereine sind daher für uns eine Selbstverständlichkeit. Flexibel und verantwortungsbewusst für Kunde und Mitarbeiter gestalten wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die für uns einen wichtigen Stellenwert hat.

Nah am Kunden und nah am Produkt kümmern wir uns verlässlich und serviceorientiert um die Bedürfnisse und Wünsche unserer Partner. Durch die intensive Auseinandersetzung und starke Identifikation mit den Themen unserer Kunden (re)präsentieren wir die Produkte authentisch, glaubhaft und begeisternd im Rahmen unserer Tourismus PR- und Marketingarbeit.

Was uns an piroth.kommunikation begeistert...

Teresa Schreiner:

„Ich finde es toll, dass wir alle mit viel Begeisterung und Spaß an die Sache gehen, was vor allem für das kreative Arbeiten, wie dem Texten oder beim Konzeptionieren sehr hilfreich und wichtig ist.
Die enge Abstimmung mit den Kunden und Kollegen geben immer interessante Impulse für unsere Arbeit – aber auch das gemeinsame Kochen in der Agenturküche oder die Mittagspause im Garten gehören bei uns dazu. Und zum Schnupperkurs geht's dann nachmittags auch mal mit dem Chef eine Runde auf den Golfplatz.
In der Agentur betreue ich überwiegend unsere Outdoor-Kunden wie zum Beispiel das Fichtelgebirge, den Frankenwald oder Prien am Chiemsee – so bin ich auch selbst mal bei Presseterminen oder Produktschulungen mit dabei, wie beim Wandermarathon, bei dem ich meine eigenen Grenzen überwinde oder beim Genussradeln."

Marion Handel:

„Nach meinem Tourismus-Studium war ich auf der Suche nach einem Beruf im Bereich Marketing mit viel Kontakt zu Menschen, um meine Begeisterung für das Reisen weitergeben zu können – daher macht mir der tägliche Austausch mit Journalisten, Kunden und Branchenpartnern viel Spaß!
Besonders spannend finde ich es, wenn ich selbst an der Konzeption und Produktentwicklung unserer Kunden mitwirke. So haben wir für das Hotel Forsthofgut in Leogang beispielsweise das neue Spa-Konzept mitentwickelt, Europas erstes waldSPA. Anhand dieser Idee wurde das architektonische Konzept überarbeitet, die Namensgebung für Zimmer und Spa-Anwendungen angepasst und – immer mit diesem roten Faden – konnten wir tolle Pressethemen kreieren. Hiermit haben wir in den letzten Jahren immer wieder super schöne Artikel in Zeitschriften, wie in der Brigitte, Madame oder den begehrten Landmagazinen bekommen!
Generell schätze ich bei den Piroths aber vor allem die Arbeiten im Detail und die familiäre Atmosphäre. Ich bin hier einfach ein großer Fan unserer Work-Life-Balance in der Arbeit!! Hier find' ich trotz viel Arbeit immer wieder den Ausgleich bei unseren Team-Aktionen oder während einer lustigen Mittagspause im Grünen."

Friederike Köper:

„Was mir in unserer Agentur besonders gut gefällt, ist die Vielfältigkeit an Aufgaben. Dazu gehört beispielsweise das Verfassen von Pressemeldungen oder Basistexten für unsere Kunden zu aktuellen Veranstaltungen oder Neuheiten, das Organisieren von Presseevents oder Roadshows – ich unterstütze meine Kollegen bei gemeinsamen Brainstormings für eine knackige Headline oder organisiere Recherchereisen für Journalisten oder Reiseveranstalter zu unseren Kunden.
Neben der Betreuung „seiner" Kunden, hat jeder von uns auch interne Aufgaben. Ich kümmere mich zum Beispiel um die Pflege und Aktualisierung unserer Homepage und um die Social Media-Kanäle. Aufgrund unserer sehr flachen Hierarchien und des engen Austauschs, finden meine Vorschläge immer ein offenes Ohr."

Teresa Uhlmann

„Direkt von Anfang an wurde ich sehr nett aufgenommen und konnte das gesamte Team ab Tag eins bei den täglichen Aufgaben voll unterstützen. Als Quereinsteigerin von verschiedenen Reiseveranstaltern kommend, finde ich die Kombination von Reise & Kommunikation sehr spannend. Hier wird Eigeninitiative und vernetztes Mitdenken geschätzt, so dass ich jederzeit eigene Vorschläge einbringen kann. Super finde ich auch, dass ich proaktiv auf Weiterbildungsmaßnahmen hingewiesen werde. Neben dem vielfältigen Kontakt zu Journalisten und Reiseanbietern gefällt mir vor allem die professionelle Betreung von Kunden und das herzliche Miteinander."

Elisabeth Bachmann:

"An piroth.kommunikation begeistert mich zunächst einmal das herzliche Team, das mich von Beginn an als vollwertiges Mitglied aufgenommen und in alle Prozesse miteinbezogen hat. Wir begegnen uns untereinander mit großem Respekt und voller Wertschätzung – wobei eine gehörige Portion Humor natürlich nie fehlt.
Mit einem Gespür für Trends ist die Agentur stets am Puls der Zeit. Es freut mich Teil dieser täglichen kleinen und großen Veränderungen zu sein und mich aktiv einbringen zu können. Es macht Spaß laufend über den Tellerrand des eigenen Zuständigkeitsbereiches zu blicken und gemeinsam kreative Ideen zu entwickeln und auszutauschen. Unterstützt durch regelmäßige Teilnahmen an Branchen-Treffen, Trendforen oder Fachmessen kann ich meinen Erfahrungsschatz kontinuierlich ausbauen. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Erfolg unserer Kunden – das motiviert!"

Annemarie Eigner:

„Warum ich gerne bei piroth.kommunikation arbeite? Als Trainee bekomme ich einen breiten Blick in verschiedene und abwechslungsreiche Projekte. So bin ich morgens beispielsweise gedanklich am Chiemsee und nachmittags schon auf Mauritius... Auch durch die hohe Einsatzbereitschaft aller Mitarbeiter, die gut funktionierende Teamarbeit sowie das Verständnis und die Hilfsbereitschaft aller Kollegen, wird es hier jedem Einzelnen leicht gemacht, zu einem gemeinsamen Erfolg beizutragen. Durch dieses hierarchielose Arbeiten mit Weitblick macht jeder Tag bei piroth.kommunikation aufs neue Spaß."

Sabrina Mahler:

„Ich bin bereits seit über drei Jahren bei piroth.kommunikation. Nach meinem Einstiegspraktikum wurde meine Weiterbildung mit dem berufsbegleitenden Bachelor in International Management von Anfang an sehr unterstützt! Als duale Studentin wurden mir früh Kompetenzen übergeben – beispielsweise in der Vorbereitung und Durchführung der alljährlichen Tourismusmesse ITB in Berlin wurde mir ein hohes Maß an Eigenverantwortung übertragen. Man sieht, dass man gemeinsam etwas bewegen kann! Man zeigt Verständnis, ist gegenseitig füreinander da und unterstützt sich. Auch das familiäre und freundschaftliche Umfeld gefällt mir sehr gut."

Monika Bittner:

„Toll, dass piroth.kommunikation mir als Eishockey Nationalspielerin in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthilfe die Möglichkeit gegeben hat meine Bachelorarbeit unter Praxisbezug zu schreiben. Ich war von Anfang an begeistert, wie unkompliziert und familiär sich mein Arbeitsalltag von nun an für die nächsten vier Monate gestalten sollte. In diesem Arbeitsumfeld merkte ich schnell, dass man keine Scheu vor Fragen haben muss. Selbst wenn sich die Frage nicht während der Arbeitszeit beantworten ließ, ergab sich die Gelegenheit beim gemeinsamen Mittagessen oder gar bei einer Golfstunde! Neben netten Menschen und einem spannenden Einblick in die Arbeitswelt, habe ich nun auch meinen Bachelor in der Tasche – vielen Dank nochmal an dieser Stelle für diese einmalige Chance!"

Julia Tobisch:

„Als Praktikantin kenne ich piroth.kommunikation erst seit wenigen Wochen, dennoch war ich vom ersten Tag an von der Agentur begeistert. Ich wurde auf Anhieb gut in das Team eingebunden, alle gehen offen auf mich zu und arbeiten mich in viele Themenbereiche tiefgründig ein. Durch die vielseitigen Aufgabengebiete bekomme ich sehr viele spannende Eindrücke von beispielsweise touristischen Trends, interessanten Zeitungen und Magazinen, der Pressearbeit und Events sowie der Zusammenarbeit mit Journalisten. Ich bin sehr glücklich, Teil dieses starken Teams zu sein."