Kneipp-Original Bad Wörishofen
Bad Wörishofen gilt als Geburtsort der weltbekannten Naturheilmethode nach Pfarrer Sebastian Kneipp, der hier lebte und wirkte. Die moderne Kneipp-Kur basiert noch heute auf den fünf Elementen „Ernährung, Wasser, Innere Ordnung, Bewegung & Kräuter“ und verbindet jahrhundertealte Tradition mit innovativen Therapieansätzen wie etwa beim IGM-Campus Lebensstilprogramm oder dem „Gesund Gärtnern“ bei Führungen durch historische Heilkräutergärten. Nur 70 Kilometer westlich von München gelegen ist das „Kneipp-Original“ im Allgäu Rückzugsort für Wellnessreisende sowie Menschen, die ihre Gesundheit und ihren Lebensstil aktiv und nachhaltig verbessern möchten. Betreut von über 90 Ärzten nutzen Gesundheitsreisende das Kneipp-Angebot zur Prävention und Rehabilitation von Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen, Nervenleiden, Stoffwechselstörungen sowie rheumatischen und degenerativen Leiden. Beim Spaziergang auf den Barfuß- und Waldwanderwegen oder durch den Kurpark mit Rosen- und Heilkräuter-, Duft- und Aromagärten spüren Gäste die Natur des Allgäus. Ein kurzer Halt an den über 22 Wassertret- und Armbadebecken in und um den Ort belebt und bringt den Kreislauf in Schwung. Aktivurlauber entspannen bei Rad- und E-Bike-Touren, einer Runde Golf oder tropischem Bade- und Saunagenuss in der THERME Bad Wörishofen. Der Kur- und Tourismusbetrieb unterstützt die touristische Entwicklung Bad Wörishofens mit innovativen Pauschalen unter www.bad-woerishofen.de.

Kontakt:
Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen
Cathrin Herd
Luitpold-Leusser-Platz 2
D-86825 Bad Wörishofen
Tel  +49-(0)-8247-9933-32
Fax +49-(0)-8247-9933-16
presse@bad-woerishofen.de

Pressekontakt:   
piroth.kommunikation GmbH    
Marion Handel
Maximilianstaße 4b  
D-82319 Starnberg 
Tel +49-(0)-89-552678-90   
Fax +49-(0)-89-552678-99
media@piroth-kommunikation.com

Kneipp-Original Bad Wörishofen • Medien-Informationen

Ältere

Kneipp-Original Bad Wörishofen • Story Lines

  • Kneipp-Original Bad Wörishofen - Mögliche Pressethemen

    „UNTEN OHNE“ in die Zapfengrube, am „Sandstrand“ oder durch den Bach
    Natur „erspüren“: 1.550 Meter langer Barfußpfad im 160.000 Quadratmeter großen Kurpark / Barfußpfad seit 2012 Treffpunkt der nackten Füße / Auf 2,1 Kilometern vom Kurpark durch die Natur zur Kneipp-Anlage am Tannenbaum / Kneipp-Waldweg – 10 Kilometer lange Strecke, auf der sich die fünf Elemente der Kneipplehre wiederfinden, wie der „Ort des Klanges“ / 23 abwechslungsreiche Erlebnisstationen am Barfußweg im Kurpark mit Schließfächern für Schuhe

    TEM: Traditionelle Europäische Medizin nach Kneipp wie vor 200 Jahren
    Traditionelle Hausmittel nach Pfarrer Kneipp – Einfache Anwendungen für Zuhause / Mit ansteigendem Fußbad und Oberkörperwaschung gegen Husten und Schnupfen / "Eine Winterkur wirkt wie zwei Sommerkuren…" - Schnee stapfen, heiße Heusäcke, Langlauf und Nordic Walking: Winter mit Kneipp in Bad Wörishofen / Kräutertees selbst zubereitet / Kneipp-Cuisine – schmackhaft basisch essen

    Kneipp, der Wasserdoktor – Auf den Spuren des Pfarrers in Bad Wörishofen

    „Sanus per aquam – Die Kraft des Wassers“ auf über 22 Wassertret- und Armbadebecken spüren / 1.050 Meter Armbadebecken – 1.135 Menschen: Weltrekord für das „längste Kneipp-Armbad der Welt“ seit Mai 2011 / Sebastian Kneipp-Museum mit etwa 2.000 gezeigten Museumsstücken / Mit dem Handyguide durch das Kneipp-Original – Vom Sebastianeum zum historischen Badehaus in 12 Stationen / Duftwochen – bei Massagen, Bädern oder Aufgüssen die heilende Kraft des Wassers spüren und riechen

    Innere Ordnung – Gespräche mit der Nonne & Glücksweg
    Wohlsein für Leib und Seele / Authentische Gespräche mit den Nonnen – beim Spaziergang im Kurpark neue Energie für den hektischen Alltag tanken / Pilgern auf dem schwäbischen Jakobusweg / Autogenes Training & spirituelle Impulse / Der Glücksweg im Kurpark mit Kommunikationsbänken auf der Themeninsel im See / „Durchatmen“ und „Erden“  bei zertifizierten Atemwanderungen in der reinen Luft es heilklimatischen Kurortes

    Phytotherapie – Gesund mit Kneipp-Kräutern
    Mit allen Sinnen – Duft-Therapie im Rosarium im Kurpark Bad Wörishofen / Führungen durch Rosen- und Heilkräuter-, Duft- und Aromagärten im 160.000 Quadratmeter großen Kurpark / Heilkräutergarten: Die drei Kräutergärten repräsentieren die geschichtliche Entwicklung der medizinischen und heilenden Pflanzenanwendung (zahlreiche Beispiele aus drei Epochen machen diese lebendig) / Heilpflanzentees zur Selbstbehandlung

    Kneipp-Golfen: Sportlicher Gesundheitsurlaub

    1. Zertifizierter KneippGolfClub – Die fünf Kneipp-Elemente „Wasser, Bewegung, Ernährung, Kräuter & Innere Ordnung“ vereint im Golf Club Bad Wörishofen e.V.

    „Die Runde mit den schönsten Ecken“ – Allgäuer Radrunde & Wandertrilogie
    Allgäuer Radrunde: Auf den Glückswegen durch Bad Wörishofen / Allgäuer Wandertrilogie: Portalort Bad Wörishofen; Gesamtlänge der Ortsrunde Bad Wörishofen: 5,2 Kilometer / Gesundheitsgipfel Allgäu: Medical Wellness

    Tulpentaufe, Tulpenpfad, Bienenstockbesichtigung & Fischzucht
    Tulpentag am 18. April 2015 mit 160.000 Frühjahrsblühern / Farbenprächtiger Tulpenpfad mit über 200.000 Blumenzwiebeln auf einer Länge von 1.200 Metern / Geführte Kulinarik-Wanderungen in der Umgebung des Kneipp-Originals: Mit dem Imker zur Bienenstockbesichtigung oder Besuch der Fischzucht Eberle Dorschhausen / Tulpenball am 18. April 2015 ab 20 Uhr nach dem Motto „Tanzen in einem Meer aus Tulpen“

    6. Internationaler Ostereiermarkt mit Osterbrunnenfest
    Die Stadt mit den meisten geschmückten Osterbrunnen in Bayern: Engagierte Wörishofener übernehmen die Patenschaft für einen der zehn geschmückten Brunnen. Standkonzerte an acht Brunnen mit heimischen Musikkapellen / Internationaler Ostereiermarkt am 28. und 29. März 2015: „Alles rund ums Ei und das Osterfest“ im Kursaal Bad Wörishofen – von sorbischen Ostereiern in Bossiertechnik, gekratzten Eiern, Eiern mit Occhispitze und gefrästen Hühnereiern über handbemaltes Porzellan bis hin zu Seidenkunst, Klosterarbeiten und Trockenfloristik

    Erleuchtet! Weihnachten in "Teufelsküche" & Bad Wörishofener Krippenweg
    Lichtermeer aus über 20.500 Sternenkränzen und Lichterketten  schmückt die Innenstadt / Romantische Waldweihnacht in der „Teufelsküche“ / Bummeln & Spazieren entlang des Krippenwegs / Zwei Kilometer durch die Altstadt vorbei an über 60 Krippen – von orientalischen über modernen bis hin zu alpenländischen Holz- und Hummel-Krippen

    Nähere Informationen über Bad Wörishofen bei der Gäste-Information telefonisch unter +49-(0)-8247-9933-55 oder unter www.bad-woerishofen.de.

Kneipp-Original Bad Wörishofen • Pressestimmen

Inhalt erscheint in Kürze.

Kneipp-Original Bad Wörishofen • Bilder

Die folgenden Bilder stehen für Ihre Medienberichterstattung kostenlos zur Verfügung.
Copyright: Kneipp-Original Bad Wörishofen

Durch Klicken auf das gewünschte Bild, erhalten Sie zunächst eine Bildvorschau.

Medien-Informationen • Bilder

Kneipp-Original Bad Wörishofen • Multimedia