Thema: Startseite
  • KTG Karlsruhe Tourismus GmbH • Medien-Informationen

    Eine Brücke zwischen den Kulturen

    Neues Ausstellungs-Highlight: Die Etrusker in Karlsruhe

    Karlsruhe/München, 18. Oktober 2017

    Eine rätselhafte Zivilisation zu Gast in Karlsruhe – in Kooperation mit dem italienischen Kulturministerium präsentiert das Badische Landesmuseum in Karlsruhe vom 16. Dezember 2017 bis zum 17. Juni 2018 die große Sonderausstellung „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien“. Die rund 400 Exponate stammen unter anderem aus Rom und Florenz und sind zum größten Teil erstmals in Deutschland zu sehen. Mit ihrem fortschrittlichen Städtewesen, ihren ausgeprägten interkulturellen Beziehungen, einem gelebten Feminismus und einem besonderen Sinn für Kunst und Kulinarik, waren die Etrusker ihrer Zeit weit voraus. Damit passt die Sonderausstellung nicht nur thematisch hervorragend zur badischen Genussmetropole, sondern ist auch eine ideale Ergänzung im Karlsruher Kulturkalender. Mit dem speziellen Angebot der Karlsruhe Tourismus GmbH erleben die Besucher ein abwechslungsreiches Kulturwochenende in der Fächerstadt bereits ab 82 Euro pro Person. 

    Die Etrusker zu Gast in Karlsruhe

    Obwohl die Sprache der Raśna – so nannten sich die Etrusker selbst – bis heute ein Rätsel ist, lüften archäologische Funde, wie etwa prachtvolle Grabbeigaben, edler Schmuck und kunstvoll bemalte Keramikgefäße, die Geheimnisse um das Volk aus dem antiken Italien. Durch das Zusammenspiel von einzigartigen Exponaten, spektakulären Neufunden und atmosphärischen Inszenierungen erschafft die Ausstellung „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien“ im Badischen Landesmuseum ein detailliertes Gesamtpanorama rund um den luxuriösen Lebensstil und den Alltag der Etrusker. Zahlreiche interaktive und digitale Features sowie originalgetreue Replikationen machen diese längst vergangene Ära für die Besucher wieder erlebbar. Neben der großen Sonderausstellung begeistert das Museum Groß & Klein mit kulturhistorischen Exponaten und Lebenswelten – von der Ur- und Frühgeschichte über das Mittelalter und die Barockzeit bis hin zum 21. Jahrhundert.

    Karlsruhe und Etrurien

    Wie einst die Etrusker, verstehen sich die Karlsruher darauf das Leben in all seinen Facetten zu genießen: Nicht nur das südländische Klima verbindet die Fächerstadt mit der jahrtausendealten Kultur, sondern auch die Liebe zum Genuss. Egal ob hippe Szenebars oder gemütliches Brauereistüble, Sushi oder Maultaschen, Street-Food-Festival oder Spitzengastronomie – die Genusswelt Karlsruhes überrascht mit Koch-Koryphäen und echten Geheimtipps. Passend zum DZT-Themenjahr 2018 „Kulinarisches Deutschland“, holt das Badische Landesmuseum nun die Genuss-Experten aus dem antiken Italien nach Karlsruhe und bietet damit allen Kulinarik-Freunden auch einen kulturellen „Leckerbissen“. Mit dem kulinarischen Stadtrundgang „Mehr als nur ein Gericht“ der Karlsruhe Tourismus GmbH erleben die Besucher zudem die Geheimnisse der badischen Küche und kombinieren gleich auf zwei verschiedenen Touren die Karlsruher-Highlights mit geschmackvollen Zwischenstopps.

    Kulturwelten in der Fächerstadt

    Auch der interkulturelle Austausch spielte nicht nur bei den Etruskern eine große Rolle, sondern findet ebenso in der Kulturwelt Karlsruhes seinen Platz. Ganz nach dem Konzept „Kultur für alle – Kultur von allen“, begegnen sich Menschen aus verschiedenen Kulturen an Orten in der ganzen Stadt, in Kultur-Zentren oder auf Festivals, wie etwa der Folkloria oder den Europäischen Kulturtagen vom 20. April bis zum 5. Mai 2018, um sich gemeinsam auszutauschen und voneinander zu lernen. Mehr Kunst und Kultur erleben Interessierte in den zahlreichen weiteren Museen und Kreativparks in Karlsruhe: Kunstkenner bestaunen die Werke des französischen Künstlers Paul Cézannes von Oktober 2017 bis Februar 2018 in der Staatlichen Kunsthalle. Kleine und große Hobbykünstler nehmen den Pinsel bei den Mitmachaktionen der Jungen Kunsthalle selbst in die Hand und Besucher des ZKM lassen sich von den Video-, Musik- und Lichtinstallationen der besten erlebbaren Digital-Institution der Welt inspirieren. Bis zum 5. August 2018 entdecken Interessierte hier die Ausstellung „Open codes“. Kreativparks in einer ehemaligen Brauerei, auf dem Gelände eines alten Schlachthofs oder in dem Gebäude der alten amerikanischen Kaserne schaffen Raum für die Kleinkunstvielfalt in Karlsruhe. Bei den Stadtführungen der besonderen Art, etwa mit dem Künstlerpaar Ana und Ada, erleben Gäste nicht nur die Kultur- und Kunststätten der Fächerstadt sondern dürfen auch aktiv bei Kunst-Workshops kreativ werden. Das Ensemble des Badischen Staatstheaters und die Theaterlabore des Jungen Staatstheaters und Volkstheaters runden das Angebot für Kulturliebhaber ab.

    Mit der „Wochenendpauschale zu den Etruskern“ bietet die Karlsruher Tourismus GmbH ein Erlebnispaket für ein kulturreiches Wochenende in der Fächerstadt. Das Angebot ist wahlweise mit ein, zwei oder drei Hotelübernachtungen inklusive Frühstück bereits ab 82 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Zudem erhalten die Gäste freien Eintritt in die Ausstellung „Die Etrusker – Weltkultur im antiken Italien“, eine Infomappe über Karlsruhe sowie ein kleines Überraschungsgeschenk. Obendrauf gibt es noch die Karlsruhe Card mit der die Besucher nicht nur kostenfrei mit Bus und Bahn fahren, sondern auch freien Eintritt in weitere Museen, Ermäßigungen bei Stadtrundgängen und Eintritte zu anderen Highlights der Stadt erhalten.

    Weitere Informationen gibt es bei der Karlsruhe Tourismus GmbH telefonisch unter +49 (0) 721 3720-5383 oder unter www.karlsruhe-tourismus.de. News, Bilder und Videos auf Facebook, Twitter, Google+, Pinterest, YouTube oder Instagram.

Neues Ausstellungs-Highlight: Die Etrusker in Karlsruhe • Medien-Informationen

Inhalt erscheint in Kürze.

Neues Ausstellungs-Highlight: Die Etrusker in Karlsruhe • Hintergrundtexte

Inhalt erscheint in Kürze.

Neues Ausstellungs-Highlight: Die Etrusker in Karlsruhe • Story Lines

Inhalt erscheint in Kürze.

Neues Ausstellungs-Highlight: Die Etrusker in Karlsruhe • Pressestimmen

Inhalt erscheint in Kürze.

Neues Ausstellungs-Highlight: Die Etrusker in Karlsruhe • Bilder

Inhalt erscheint in Kürze.

Neues Ausstellungs-Highlight: Die Etrusker in Karlsruhe • Multimedia

Inhalt erscheint in Kürze.