• Frankenwald Tourismus • Medien-Informationen

    Getestet und für „Sehr Gut“ befunden!

    Frankenwald erhält Bestnoten bei aktueller Gästebefragung

    Kronach/München, 28. Februar 2014
    Bewegung in der ursprünglichen Natur, genussvolle Frankenwaldküche und Erholung bei regionaltypischen Wellnessanwendungen locken Besucher in die „Grüne Krone“ Bayerns. Wie die aktuelle Gästebefragung ergab, stehen im Frankenwald Natur, Wandern, Essen und Trinken sowie Wellness und Gesundheit ganz oben auf der „To-Do-Liste“ der Urlauber. Befragte loben darüber hinaus vor allem das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis der Region. „Über 40 Prozent der Gäste kommen durch Empfehlung zu uns in den Frankenwald. Das spricht für unser touristisches Angebot und den Service unserer Gastgeber“, freut sich Markus Franz, Geschäftsführer von FRANKENWALD TOURISMUS, „und mit rund einem Drittel Ersturlauber zwischen 30 und 44 Jahren sprechen wir auch eine deutlich jüngere Zielgruppe an, als vielerorts gedacht.“

    Sowohl bei den Stammgästen als auch unter den neuen Gästen gilt die Natur als eines der Hauptreisemotive in den Frankenwald. Mit dem „Drehkreuz des Wanderns“,  Qualitätswanderwegen und zahlreichen Fern- und Themenwegen erstreckt sich hier fernab der großen „Wanderautobahnen“ über 4.200 Kilometer ein wahrer Geheimtipp unter Wanderern. Jährliches Veranstaltungs-Highlight ist der „Frankenwald Wandermarathon“, der sich in seiner erst dreijährigen Geschichte bereits zum Kultevent samt eigener Wander FanClub facebook-Gruppe entwickelt hat. Bis 2015 strebt der Frankenwald an, als eine der ersten Destinationen, die Zertifizierung „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ des Deutschen Wanderverbandes zu erlangen.

    Neben den anspruchsvollen Aktivurlaubern, dem klassischen Wanderurlauber sowie Kur- und Erholungsgästen, ist mit über 50 Prozent die größte Gruppe der neuen Gäste bei den Genießern zu finden. Der Frankenwald liegt inmitten der Genussregion Oberfranken mit der nachweislich größten Brauerei-, Bäckerei- und Metzgereidichte der Welt und setzt mit seiner „Fränkischen Naturküche“ verstärkt auf Regionalität und altbewährte Kochspezialitäten. Das ganze Jahr über locken kulinarische Aktionswochen wie zum Beispiel „Wie’s Oma kochte und Opa mochte“ Liebhaber der bodenständigen Küche in den Norden Bayerns. Zu den weiteren regionalen Spezialitäten zählen etwa das zarte Frankenwälder Zicklein oder die berühmten Pralinen aus Lauenstein in der fränkischen Rennsteigregion als „süße Botschafter“.

    Zum Genussurlaub zählt neben Kulinarik und erholsamen Ausflügen in die Mittelgebirgslandschaft ebenso der Besuch in den Wohlfühloasen des Frankenwalds. Den Angeboten zum „Gesundheit Tanken“ sowie „Wellness & Entspannung“ verliehen die Befragten durchweg Top-Noten in der Bewertung. Ein besonderes Aushängeschild ist etwa die Erlebnis-Therme Bad Steben, wo Schieferwellness und das eigens konzipierte Fichtenöl Besucher verwöhnen.

    Nähere Informationen zum Frankenwald sind bei FRANKENWALD TOURISMUS telefonisch unter +49-(0)-9261-60150 oder unter www.frankenwald-tourismus.de erhältlich. Erste Eindrücke zur Region gibt es auch auf facebook oder dem Wandervideoblog.

Frankenwald erhält Bestnoten bei aktueller Gästebefragung • Medien-Informationen

Inhalt erscheint in Kürze.

Frankenwald erhält Bestnoten bei aktueller Gästebefragung • Hintergrundtexte

Inhalt erscheint in Kürze.

Frankenwald erhält Bestnoten bei aktueller Gästebefragung • Story Lines

Inhalt erscheint in Kürze.

Frankenwald erhält Bestnoten bei aktueller Gästebefragung • Pressestimmen

Inhalt erscheint in Kürze.

Frankenwald erhält Bestnoten bei aktueller Gästebefragung • Multimedia

Inhalt erscheint in Kürze.