Ferienregion Fichtelgebirge
Die Ferienregion Fichtelgebirge liegt in Oberfranken / Nordbayern und reicht von Bayreuth im Westen bis zur tschechischen Grenze im Osten, im Norden bis nach Hof und im Süden bis nach Waldsassen in die nördliche Oberpfalz. Das wald- und gesteinsreiche Fichtelgebirge erhebt sich hufeisenförmig auf bis zu 1.000 Meter und gilt als eine der schneesichersten Landschaften Deutschlands. Der Ochsenkopf lockt ganzjährig Urlauber in das beliebte Natur- und Aktivgebiet. Entlang des Fränkischen Gebirgswanderwegs sowie dem Mainradwanderweg erstreckt sich die unberührte Natur und Felsenlandschaft des Geoparks Bayern-Böhmen. Kulturliebhabern ist die Region insbesondere durch die jährlich stattfindenden Wagner- und Luisenburg-Festspiele bekannt. Genussreisende werden verwöhnt mit lokalen Speisen wie Sauerbraten mit Lebkuchensoße oder mit Kräuterspezialitäten von den Partnern des „Essbaren Fichtelgebirges“. Entlang der Porzellanstraße geben renommierte Hersteller wie Rosenthal und Hutschenreuther Einblicke in die lange Tradition der Porzellanherstellung und bieten hochwertiges Porzellan im Direktverkauf. www.tz-fichtelgebirge.de

Kontakt:   
Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V.
Ferdinand Reb
Gablonzer Straße 11
D-95686 Fichtelberg
Tel +49-(0)9272-96903-0
Fax +49-(0) 9272-96903-66
ferdinand.reb@tz-fichtelgebirge.de  
 

Pressekontakt:   
piroth.kommunikation GmbH    
Roja Delarami
Gotthardstraße 42
D-80686 München
Tel +49-(0)-89-552678-90
media@piroth-kommunikation.com

Ferienregion Fichtelgebirge • Medien-Informationen

Ältere

Ferienregion Fichtelgebirge • Story Lines

  • Story Lines - Fichtelgebirge

    Wandern und Radfahren in der Erlebnisregion Fichtelgebirge
    3.400 Kilometer Wanderwege / Qualitätswanderweg Fränkischer Gebirgsweg / Über 50 Themenwanderwege wie der Jean-Paul-Wanderweg / Mehrtägige Gipfelwanderungen / 1.500 Kilometer Radwegenetz / 240 Kilometer Mountainbike-Strecke / Genussradeln auf dem Main-Radweg / CUBE E-Bike Region Fichtelgebirge / Mountainbike-Schule am Ochsenkopf / Fahrradbus für mehr Nachhaltigkeit im Tourismus / Badeweiher-Tour / 4 Flüsse – 4 Himmelsrichtungen / Wandern ohne Gepäck / Brückenradweg Bayern Böhmen / Wildpark am Waldhaus Mehlmeisel

    „Essbares Fichtelgebirge“
    Neu: Mit dem Genussführer durchs kulinarische Fichtelgebirge / Initiative „Essbares Fichtelgebirge“ / Wild-Kräuter-Köche / Kräuterseminare / Kräuterwanderungen / Kräuterkochkurse im Möbelhaus / ROOG-IN – poetisches-pädagogisches Kulturzentrum / Regionale Spezialitäten wie Fichtelgebirgsforelle und Sauerbraten mit Lebkuchensoße / Destillerie- und Brauereibesichtigungen / Fränkischer Brothersteller PEMA / Lebkuchenmanufaktur Leupoldt / „Wilde Wochen“ von September bis November /  Kronfleischessen / Immaterielles Weltkulturerbe – kulinarische fränkische Vielfalt / Hofer Rindfleischwurst

    Winter – Aktiv
    Eine der schneesichersten Landschaften Deutschlands / Skikurse der Skischule Nordbayern mit Lerngarantie innerhalb einer Woche / Zertifikat „exzellenter Skikurs“ / Skiwanderungen für Einsteiger und Profis / Ökologisch geführte Schneeschuhtouren / 280 Kilometer DSV-klassifizierte Langlaufloipen / Winterrodeln / Deutschlands größter Naturschneemann auf dem Schneemannsfest in Bischofsgrün /  Schneelabyrinth Grassemann / beschneite & beleuchtete Langlaufloipen

    Das „weiße Gold“ des Fichtelgebirges
    Staatliches Museum für Porzellan – Das Porzellanikon – Europas größtes Porzellanmuseum / Größter Porzellanflohmarkt Europas / Shoppen in den Outlets entlang der Porzellanstraße / Porzellan-Malkurse / 20 regionale Porzellanhersteller, darunter international bekannte Marken wie Rosenthal und Hutschenreuther / Porzellanstraße international / Glaswanderweg

    Bayerns „steinreiche“ Ecke
    Die Geolandschaft Fichtelgebirge: Eines der gesteinsreichsten Gebiete der Welt / Geo-Touren durch den Geopark Bayern-Böhmen / Europas größtes Felsenlabyrinth bei Wunsiedel / „Ruhrgebiet des Mittelalters“ / geologische Lehrpfade wie der Alexander-von-Humboldt-Weg / Bergwerksbesichtigungen in Goldkronach & Arzberg / Goldschürfkurse / Die Kristallgrotte in Bad Berneck / Phänome der Wollsackverwitterung / Silbereisenbergwerk Gleißinger Fels – das einzige öffentlich zugängliche Silbereisen- und Goldbergwerk der Welt

    Die Kultur- und Festspielregion
    Richard-Wagner-Festspiele Bayreuth / Luisenburg-Festspiele auf Deutschlands ältester Naturbühne in Wunsiedel / Festival Junger Künstler in Bayreuth & Warmensteinach / UNESCO Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth / Markgräfin Wilhelmine, Schwester Friedrichs des Großen / Musik- und Theatergenuss beim Bad Bernecker Kultursommer / Felsenbühne Waldstein / Jean-Paul-Museum Bayreuth / Franz Liszt, Schwiegervater von Richard Wagner / Basilikakonzerte Waldsassen / Bibliothek des Klosters Waldsassen / Freilandmuseum Grassemann / Grenzland-Filmtage in Selb / Europas größtes Mittelalter-Festival / Sangeslust – A Cappella Event in Bayreuth / Fernweh-Park in Hof / Museum für Comic und Sprachkunst / Erika-Fuchs-Haus / Erster Tablet QR Code Weg in Bad Berneck & Goldkronach / Immaterielles Kulturerbe Brunnenfest Wunsiedel im Fichtelgebirge – 500 Jahre Reformation – die Markgrafenkirchen

    Nervenkitzel und Adrenalinkicks am Ochsenkopf
    Deutschlands erster & längster Ziplinepark / Sommerrodelspaß in Bischofsgrün / Mountainbikeschule und CUBE Test Center / Mountainbike-Downhill- und Technikparcours / Dévalkarts in Warmensteinach / Erste Sommersprungschanze der westlichen Welt / Alpine Coaster (Ganzjahresrodelbahn am Ochsenkopf)

Ferienregion Fichtelgebirge • Pressestimmen

  • Land&Berge- „Ein Erinnerungsfoto mit Jakob“, 01/15

    „Jedes Jahr vor dem Faschingswochenende werden im fränkischen Bischofsgrün 40 bis 50 Lkw-Ladungen Schnee mitten auf dem Marktplatz abgeladen. Daraus entsteht „Jakob“, der größte Naturschneemann Deutschlands.“

     
  • Fränkische Nachrichten- „Felslabyrinthe und Bergwerke“, 02/15

    "Wandern auf dem Steinbruchweg, unterwegs in Europas größtem Felsen-Labyrinth oder unter Tage im Goldbergwerk Geschichte erleben –im Fichtelgebirge begeben sich Interessierte auf eine Reise zu den geologischen  Anfängen Europas."

     
  • Brigitte - „Da will ich jetzt hin! Fichtelgebirge“, 03/15

    "Wenn es in diesem Winter überhaupt noch mal weiß wird, dann hier im Nordosten Bayerns- der perfekten Gegend für ein kuscheliges Wochenende zwischen Loipen, Luchsen und fränkischer Küche."
     
  • Mittelbayerische Zeitung- „Wo Luchs und Hirsch sich Gute Nacht sagen“, 07/15

    "Insektenhotel, Wildschwein-Bad oder Wildkatzen-Kletterbaum– im Waldhaus Mehlmeisel erleben Besucher kleine und große Waldbewohner live in Aktion."
     
  • Laviva - „Auf geht´s nach Entenhausen“, 12/15

    "Hier entdecken Erwachsene das Kind in sich: Im ersten Comic-Museum Deutschlands in Schwarzenbach an der Saale erlebt der Besucher spielerisch die Welt von Entenhausen."

     

Ferienregion Fichtelgebirge • Bilder

Die folgenden Bilder stehen ausschließlich für Ihre Medienberichterstattung im Zusammenhang mit Ferienregion Fichtelgebirge kostenlos zur Verfügung.

Copyright: Ferienregion Fichtelgebirge

Durch Klicken auf das gewünschte Bild, erhalten Sie zunächst eine Bildvorschau.

Ferienregion Fichtelgebirge • Multimedia