Thema: Startseite
  • Kneipp-Original Bad Wörishofen • Medien-Informationen

    Burgromantik mit Lyrik-Sauna, Speedy-Pakete, Babymassagen & Co.

    Entspannung mal anders – außergewöhnliche Wellness-Auszeiten

    München, 10. Oktober 2018

    Im romantischen Kerzenlicht schwimmen, begleitet von Gedichten saunieren, versteckte Hotpots erkunden oder Familien-Wellness-Deluxe auskosten: Wenn es draußen kalt und stürmisch wird, tanken Gäste mit den ausgefallensten Entspannungshighlights neue Kraft. Egal, ob in Island, Südtirol, Bad Wörishofen oder im Nördlichen Schwarzwald und im KönigsCard-Land, hier warten Geheimtipps auf alle Wellness- und SPA-Fans.

    Von Burgromantik bis Candle-Light-Schwimmen im Nördlichen Schwarzwald

    Heimelige Stunden locken in der Paracelsus-Therme im Nördlichen Schwarzwald: Direkt am Waldrand gelegen genießen Besucher hier die abwechslungsreiche Badelandschaft mit spezieller Duftinsel und Dampfgrotte. Als Besonderheit während der kalten Jahreszeit schimmert die gesamte Therme jeden ersten Freitag im Monat beim Candle-Light-Schwimmen in stimmungsvollem Kerzenschein. Dazu begeistert die Sauna Pinea-Erlebniswelt Wellnessgäste mit weiteren Highlights – von der Panorama-Sauna mit freiem Blick auf die Burg Liebenzell bis hin zu verschiedenen Events wie etwa der Mitternachtssauna oder speziellen Lyrik-Abenden. Riesentanne-, Zirbelkiefer- oder Melissen-Aufgüsse sowie Hot-Chocolate-Massagen und Herbal-Spa runden das winterliche Angebot in Bad Liebenzell harmonisch ab.

    Naturwunder zwischen Wiesen und Vulkanen in Island

    Island begeistert mit Wellness der anderen Art: Umgeben von Wiesen und Hügeln, manchmal ganz versteckt und nur mit etwas Abenteuerlust zu finden, liegen die warmen, von der Natur geschaffenen heißen Quellen. In Landmannalaugar, dem Gebiet um den Vulkan Hekla im Südwesten von Island, finden Reisende einen der bekanntesten Hotpots. Schon der Weg dorthin durch die vulkanisch geprägte Berglandschaft fasziniert die Besucher. Das Bad inmitten der rauen Natur entspannt und erwärmt die Gäste für weitere Entdeckungstouren mit den Islandspezialisten von Katla Travel. Für die „Luxusvariante“ der natürlichen Quellen mit Treppe und Windschutz zieht es die Reisenden dann zur nordisländischen Grettislaug oder zum Thermal-Bad Secret Lagoon in Südisland. 

    Alpine Architektur trifft afrikanisches Design mit der KönigsCard

    Mit der All-Inklusive Gästekarte KönigsCard genießen Ausflügler den 1.500 Quadratmeter großen Wellnessbereich des Parkhotels am Soier See. Hier entspannen Aktivurlauber nach einem erlebnisreichen Tag im KönigsCard-Land und lassen es sich im Panoramapool mit Blick auf die Ammergauer Alpen so richtig gut gehen. Neben der Amethyst-Dampfsauna, überzeugt besonders die afrikanische angehauchte Feuersauna sowie das durch die Kultur Ostafrikas inspirierte Interior. Wer es etwas traditioneller mag, gönnt sich eine zusätzliche Wellnessanwendung: In urigen Holzblockhütten lassen Ruhesuchende bei Kräuter- und Moorbädern die Seele baumeln.

    Speedy-Pakete für den schnellen Frischekick im Ansitz Plantitscherhof

    Im Hotel Ansitz Plantitscherhof überzeugt der hauseigene GoldenSPA mit speziellen Paketen und Entspannung für jedes Zeitbudget. Besonders bei Kurzurlauben möchten Gäste in wenig Zeit viel erleben – die Speedy-Pakete im Plantitscherhof wurden genau dafür entwickelt. Maniküre, Gesichtsmassage & Co.: Mit bis zu drei Behandlungen gleichzeitig sorgen sie für den richtigen Frischekick. Für die entspannende Schönheitspflege stehen zwei bis drei GoldenSPA Mitarbeiter bereit und verwöhnen Gäste mit einer Kombination aus mehreren Anwendungen in etwa 60 statt 120 Minuten. Gestärkt und voller Energie genießen die Frischerholten dann den restlichen Aufenthalt gemeinsam mit der Familie oder dem Partner.

    Kneippen für „Frostbeulen“ in Bad Wörishofen

    Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken und Kälteempfindliche leiden. Doch was können „Frostbeulen“ gegen kalte Füße und Erkältungen unternehmen? Im Kneipp-Original Bad Wörishofen lernen Besucher wertvolle Anwendungen wie Waschungen, Fußbäder oder Schneetreten kennen. Behandlungen nach den Lehren von Sebastian Kneipp helfen, der Kälte den Kampf anzusagen. Vorträge von Gesundheitspädagogin Ines Wurm-Fenkl zum Thema „Stärkung des Immunsystems“ und Geheim-Tipps der Kneipp-Experten vor Ort ergänzen das vielseitige Gesundheitsangebot in Bad Wörishofen.

    Wellness für die ganze Familie im Cavallino Bianco

    Bereits zum sechsten Mal in Folge erhielt das Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel in St. Ulrich bei den Travellers' Choice Awards die Auszeichnung „Bestes Familienhotel der Welt“. Inmitten der Dolomiten gelegen, gilt das Cavallino Bianco als Pionier und Leader im Bereich des Familienurlaubs. Mit eigenen Wellnessangeboten genießen hier auch die Kleinsten richtige Wohlfühlmomente. So helfen beispielsweise die sanften und langsamen Bewegungen der Babymassagen bei Koliken oder anderen Beschwerden. Im Massage-Kurs können Eltern diese Techniken für Zuhause lernen und die Eltern-Kind-Beziehung damit aktiv stärken. Die „Prinzessinnen“ und „Prinzen“ von fünf bis elf Jahren haben im Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel die Qual der Wahl zwischen Waldfrüchte- oder Milchbädern, Schoko-Massagen oder süßen Pflegepackungen.

     

    Copyright der Bilder: SPA im Cavallino Bianco ©Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel. Massage Hotel Ansitz Plantitscherhof ©Günter Standl. Heiße Quellen Kjölur © Katla Travel / Thomas Linkel.

Entspannung mal anders – außergewöhnliche Wellness-Auszeiten • Medien-Informationen

Inhalt erscheint in Kürze.

Entspannung mal anders – außergewöhnliche Wellness-Auszeiten • Hintergrundtexte

Inhalt erscheint in Kürze.

Entspannung mal anders – außergewöhnliche Wellness-Auszeiten • Story Lines

Inhalt erscheint in Kürze.

Entspannung mal anders – außergewöhnliche Wellness-Auszeiten • Pressestimmen

Inhalt erscheint in Kürze.